Prof. Dr. Matthias Grünke, Universität Köln, Lehrstuhl Konzeption und Evulation schulischer Förderung im Förderschwerpunkt Lernen"Bestimmte koordinative Übungen beeinflussen die Hirnentwicklung bei Kindern sehr positiv. Auch bei Erwachsenen bewirken gewisse Bewegungstrainings die Bildung neuer Nervenzellen im Hippocampus, so dass man Gedächtnisinhalte besser abspeichern kann. In der Großhirnrinde werden vorhandene Verbindungen zwischen Nervenzellen bis ins hohe Alter durch bestimmte Aktivitäten gestärkt. Die Übungen des Life Kinetik – Ansatzes stellen offenkundig eine sehr gute Möglichkeit dar, um dieses Potenzial zu nutzen."

 

Prof. DSL Dr. med. G. Penka
Institut für Sportwissenschaft und Sport Universität der Bundeswehr Neubiberg (Lehrgebiet Sportwissenschaft / Sportmedizin)

"Der Stellenwert der koordinativen Fähigkeiten wird in Sportpraxis und Sportwissenschaft gleichermaßen intensiv diskutiert. Die koordinativen Fähigkeiten sind Gegenstand zahlreicher Untersuchungen und praktischer Lösungsansätze im Sport. Unstrittig ist der Stellenwert der koordinativen Fähigkeiten für das motorische Lernvermögen des Menschen. Für die sporttechnischen Fähigkeiten und Fertigkeiten eines Sportlers ist die Entwicklung der koordinativen Fähigkeiten gleichermaßen bedeutend wie auch für die taktischen Fähigkeiten. In einer Studie an der Universität der Bundeswehr konnte beispielhaft eine signifikante Verbesserung der Gleichgewichtsfähigkeiten durch ein Life-Kinetik-Trainingsprogramm nachgewiesen werden. Die Übungen der Life-Kinetik-Methodik stellen eine sinnvoll strukturierte Bereicherung der traditionellen Koordinationstrainingsübungen dar."

 

Prof. Dr. Elmar Wienecke, Inhaber und Gründer von SALUTO - Das Kompetenzzentrum für Gesundheit und Fitness in Halle/Westfalen

"Das von Ihnen entwickelte Life Kinetik Programm ist das beste umfassende Training aller Rezeptoren, die zur außergewöhnlichen Verbesserung aller motorischen Grundfertigkeiten führt, das ich persönlich kennen gelernt habe. Unsere wissenschaftlich begleitenden Untersuchungen zeigen bei den Sportlern eine deutlich verbesserte Stressresistenz und spieltaktische Leistungsfähigkeit in schwierigen Spielsituationen."

 

Manuel Neuer, Fussball-Bundesligatorwart, Weltmeister 2014

"Durch Life Kinetik habe ich erkannt, wie wichtig es ist, ständig wechselnde koordinative Übungen mit Training der visuellen Wahrnehmung zu kombinieren. Denn wenn die Augen gerade in schwierigen Situationen nicht perfekt funktionieren, wird es wahnsinnig schwer, richtig zu reagieren."

 

Jürgen Klopp, Fussballtrainer Borussia Dortmund

"Eines der spannendsten Dinge, die ich in den letzten Jahren in meinem Job entdeckt habe."

 

Felix Neureuther, Skifahrer DSV

"Ich wünsche mir, dass das, was Horst Lutz und sein Life Kinetik Team so imposant aufgestellt haben, schon bald allen Menschen zur Verfügung steht."

 

Alan Suter, Profi-Fussbalspieler

"Lange habe ich nach einer Methode gesucht um die Wahrnehmungsfähigkeit im Sport zu trainieren, denn nur auf das, was ich wahrnehme, kann ich reagieren und mit Life Kinetik habe ich diese Methode gefunden. Life Kinetik hilft den Sportlern, die ich betreue enorm, in ihrem Bestreben ihr volles Potential zu entfalten. Gleichzeitig erarbeiten sie sich ein größeres Repertoire an Bewegungsmustern, die ihnen im Wettkampf, wenn es eng wird, zur Verfügung stehen. Diese zusätzlichen Handlungsmöglichkeiten erlauben ihnen mehr komplexe Situationen erfolgreich zu meistern. Das schönste bei all dem Nutzen, den Life Kinetik hat: alle mit denen ich bisher mit Life Kinetik trainiert habe, waren mit Freude und Begeisterung bei der Sache und die Zeit flog uns nur so um die Ohren."

 

Karl Angerer Bob-Pilot und Bob-Trainer

"Beim Bobsport kann der Bob nach einer Bande die Ideallinie verlieren, man muss blitz schnell reagieren, um den Bob sicher durch die nächste Kurve lenken, und das bei Geschwindigkeiten von über 150 km/h.
Ich war lange auf der Suche ein Training zu finden, mit dem ich mit System meine Sinne schärfen kann. Durch Zufall bin ich auf Life Kinetik gestoßen. Mich hat das Trainingsprinzip sofort überzeugt. Einfache Übungen so miteinander zu verbinden, dass es schier unmöglich ist sie auszuführen.
In erster Linie war für mich die Auge-Hand-Koordination entscheidend, die für meinen Sport unerlässlich ist.
Erst nach einigen Trainings bemerkte ich das ganze Spektrum des Life Kinetik Prinzips. Es ergaben sich Steigerungen in vielen Bereichen. Mein Stressempfinden nahm deutlich ab, ich konnte auch Ausdauer und Krafteinheiten besser verarbeiten und hatte deutlich weniger Probleme neue Techniken zu erlernen oder mich auf neue Bobbahnen einzustellen. Sehr wichtig empfand ich auch meine besser abrufbare Konzentration.
Life Kinetik hat mich in meinem Training merklich nach vorne gebracht. Mit den riesigen Umfang an Möglichkeiten der Life Kinetik Übungen sehe ich diese Einheiten als unerlässlich an."